Neunte Ausgabe des SEPA-Newsletters erschienen

In der neunten Ausgabe des Newsletters „SEPA aktuell“ der Sparkassen wird zu den folgenden Themen berichtet:

    • Kürzere Einreichungsfrist ab November 2013
    • Änderungen bei den Lastschriftmandaten
    • Nicht den Anschluss verpassen

Alle Newsletter können Sie z. B. hier herunterladen: www.sparkasse-olpe.de

Rückblick auf die Themen der bisherigen Newsletter

1 – November 2012

  • Zieltermin: 1. Februar 2014 – Für die Umstellung auf SEPA müssen Sie jetzt
    handeln!
  • Was kommt auf Ihr Unternehmen zu?
  • Hintergrund: Was bedeutet SEPA und wieso ist auch der inländische Zahlungsverkehr betroffen?
  • Die Auswirkungen der SEPA-Migrationsverordnung betreffen alle Bürger und Unternehmen

2 – Dezember 2012

  • Die SEPA-Basis-Lastschrift
  • Die SEPA-Firmen-Lastschrift
  • Das SEPA-Lastschriftmandat
  • Weiternutzung von bestehenden Einzugsermächtigungen

3 – Januar 2013

  • Die SEPA-Überweisung
  • IBAN und BIC – Die neue Kundenkennung
  • Wie Sie die neue Kundenkennung IBAN und BIC richtig verwenden
  • Stellen Sie Ihre Geschäftskorrespondenz auf IBAN und BIC um!

4 – Februar 2013

  • Zahlungsverkehrsanwendungen und Tools für Unternehmen
  • So einfach beantragen Sie eine GläubigerIdentifikationsnummer

5 – März 2013

  • Was ist wann zu tun? Eine Musterplanung für Unternehmen
  • Handlungsempfehlungen

6 – April 2013

  • Nachrichtenformate der SEPA-Zahlverfahren
  • Konto- und Umsatzinformationen

7 – Mai 2013

  • SEPA – Fragen aus der Umsetzungspraxis, Teil I

8 – Juni 2013

  • SEPA – Fragen aus der Umsetzungspraxis, Teil II